Anruf
+230 4018188
Nachrichtenredaktion
  • #Cultural
  • #Activities
  • #Ambre Mauritius
  • #Long Beach
  • #La pirogue
  • #Sugar Beach
  • #Sun Resorts

Sehenswürdigkeiten in Mauritius: DieTop 5 kulturellen Attraktionen

October 25 2017

Berühmt als Reiseziel für unvergessliche Familienurlaube am Strand und heimlicher Rückzugsort für Stars und Frischvermählte, bietet Mauritius alles, was Sie sich für einen vollkommenen Inselurlaub wünschen können. Vom einladenden, tropischen Wasser bis zu hügeligen Landschaft, umgeben vom satten Grün der Zuckerrohrfelder bietet Mauritius wirklich etwas für alle. Mit der bewegten Geschichte, multikulturellen Bewohnern und starkem Einfluss aus Indien, Afrika, China und Europa, ist die Insel sowohl interessant als auch vielseitig. Wenn Sie ein wirklich authentisches, kulturelles Erlebnis und Sehenswürdigkeiten in Mauritius  suchen, die Sie während Ihres Aufenthalts entdecken können, hier die 5 besten kulturellen Attraktionen, die man in Mauritius gesehen haben muss.

Eureka Kreolisches Haus

Sie lernen die Insel Mauritius nicht vollständig zu schätzen, ohne deren interessante und bewegte Geschichte zu verstehen. Das kreolische Haus Eureka ist ein Denkmal und bietet Einblick in die koloniale Vergangenheit der Insel. Im Jahre 1830 von einem Briten namens Mr. Carr erbaut (auch wenn die Eigentümer über die Jahre mehrfach gewechselt haben), liegt dieses malerische und zu einem Museum umfunktionierte Haus inmitten einer jahrhundertealten Plantage, umgeben von üppigen Gärten und Wasserfällen aus den Bergen und dem Fluss von Moka. Entdecken Sie die Wunder dieses hervorragend erhaltenen Herrenhauses, das über eine Vielzahl von Zimmern und sagenhaften Anzahl von 109 Türen und Fenstern verfügt. Wunderschönes, altes Mobiliar, von der French East India Company importiert, chinesische und indische Haushaltsgegenstände, antike Karten und ein unglaublich altes Klavier sind einige der Highlights, ohne dabei die interessante Duschkonstruktion des Hauses vergessen zu wollen.

Port Louis

Ein weiterer Ort, den Reisende auf der Suche nach authentischen, kulturellen Erlebnissen und Sehenswürdigkeiten nicht verpassen dürfen, ist Port Louis, das voll von kulturellen und historischen Plätzen ist. Die Hauptstadt der Insel, umgeben von einer kleinen Bergkette die Port Louis Moka Kette genannt wird, ist die größte Stadt in Mauritius und, was nicht überraschend ist, der Haupthafen des Landes. Im Jahre 1735 vom damaligen, französischen Gouverneur Mahé de Labourdonnais gegründet, bietet die Stadt einige wichtige historische und kulturelle Orte, sehr schöne Gebäude im französischen Stil, Denkmäler der Kolonialzeit (wie z.B. Fort Adelaide das es seit 1835 gibt) und interessante Museen. Die drei sehenswertesten Museen sind das Briefmarkenmuseum, das Blue Penny Museum (das sich mit mauritischer Kunst und Geschichte beschäftigt, aber aufgrund der Sammlung an blauen und roten Penny Briefmarken so genannt wird) und das mauritische Naturkundemuseum. Hier können Sie Skelette und Bilder ausgestorbener Arten sehen - ein besonders interessantes Skelett für Besucher in Mauritius ist das des Dodos. 

Weitere interessante Plätze sind das Theater von Port Louis, die Pferderennstrecke Champ de Mars (der zweitälteste Pferderennclub weltweit) und das Postamt, nahe der beliebten CaudanWaterfront. Es ist das größte und älteste Postamt der Insel. Weitere Zwischenstopps, die Sie auf Ihren Plan schreiben können, während Sie in Port Louis sind, sind das unglaubliche Chinatown von Mauritius und der lebhafte Zentralmarkt der Hauptstadt. 

L‘Aventure du Sucre

Zucker war eines der wichtigsten Exportgüter für Mauritius, bis der Zuckermarkt in Südamerika aufmachte. Es war für lange Zeit sogar die Haupteinkommensquelle des Landes, was dazu führte, dass die Bedeutung von Zuckerrohr untrennbar mit der interessanten Vergangenheit von Mauritius verbunden ist. L‘Aventure du Sucre, oder das Zuckerfabrik-Museum in Pamplemousses ist daher eine wichtige Sehenswürdigkeit. Hier erfahren Sie, wie sich die Geschichte von Mauritius entfaltete und wie Zuckerrohr, Rum und Sklavenhandel eine Rolle in der Entstehung von Mauritius spielten, wie wir es heute kennen. Genießen Sie den Ausblick, den Ihnen das Restaurant des Museums bietet, während Sie köstliches, einheimisches Essen genießen.

Aapravasi Ghat

Eine interessante UNESCO Weltkulturerbe-Stätte und nationales Denkmal ist die letzte, noch erhaltene Ankunftsstelle der Immigranten in Mauritius, die geschaffen wurde, nachdem in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts die Sklaverei abgeschafft wurde. Mauritius war die erste der britischen Kolonien, die Arbeiter aus dem Ausland, oder Arbeitsverpflichtete empfang und war damit so zu sagen das „Versuchskaninchen“ für diese Idee (die auch als das „Große Experiment“ bekannt ist). Die Briten wollten zeigen, dass dieses System der Sklavenarbeit weit überlegen war und als sie das Gefühl hatten, dies bewiesen zu haben, wurde das Konzept auch in den französischen, niederländischen und spanischen Kolonien auf der ganzen Welt eingeführt. Da dieser Immigrationshafen zwischen 1834 und 1920 mehr als eine halbe Millionen Immigranten empfang, glauben viele Mauritier, dass Ihre Vorfahren an diesem Ort nach Mauritius kamen. In Erinnerung an diese Zeit, wurde der 2. November zum Feiertag erklärt und wird jedes Jahr mit einer offiziellen Zeremonie an diesem Ort begangen, um der Ankunft der Arbeitsverpflichteten zu gedenken.

Rumfabrik von Chamarel

Mauritius ist aus vielen verschiedenen Gründen berühmt, wie z.B. für seine Textilien, den Dodo, traumhafte Strände, erstklassige Luxusresorts und natürlich die Zuckerrohrplantagen. Aber Zucker für den Export war nicht das einzige Produkt, das von diesen Plantagen kam. In Mauritius wird sein langer Zeit Rum aus Molasse produziert. Aber als die mauritische Regierung im Jahr 2006 das Verbot der Destillierung von Zuckerrohrsaft aufhob, erhielt die Rumindustrie den Zuckerschub, den sie brauchte und Rum wurde als Agrarprodukt auf dem Markt eingeführt. Dies machte auch die Rumfabrik von Chamarel zu einer der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Mauritius. Während die Rumfabrik von Chamarel die jüngste Rumdestillerie der Insel ist, ist sie eine der besten für eine Besichtigung und um mehr über den Produktionsprozess und die Bedeutung von mauritischem Rum zu erfahren. Nicht zu vergessen, dass Sie außerdem die Gelegenheit haben werden, die Rumarten zu verkosten und zu testen, welche der verschiedenen, mit einheimischen Aromen kombinierten Optionen ihr Favorit ist.

Le Morne Kulturlandschaft

Im Südwesten von Mauritius, wirft die UNESCO Weltkulturerbe-Stätte von Le Morne Brabant oder Berg von Le Morne seinen Schatte auf den beliebten Strand, um an die Vergangenheit zu erinnern. Gleichzeitig steht er als Symbol der Freiheit, als Denkmal an das Leiden der Sklaven und als Symbol für den Widerstand. Als eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Mauritius, war Le Morne Brabant im 18. und 19. Jahrhundert das Versteck vieler entlaufender Sklaven, die auch Maroons genannt werden. Die flüchtigen Sklaven bildeten kleine Siedlungen am Gipfel des Berges und in den Höhlen, die im Basaltgestein zu finden sind. Als die Abschaffung der Sklaverei offiziell beschlossen wurde, kamen Gesandte der Armee zu Le Morne Brabant, um die Sklaven darüber zu informieren. Tragischerweise beschlossen viele dieser Sklaven, die dachten, dass die Armee geschickt wurde, um sie wieder einzufangen, Selbstmord zu begehen anstatt zu riskieren, dass sie wieder in die Sklaverei geschickt würden. 

Le Morne Brabant ist außerdem für seine Vielzahl an einheimischen Pflanzen bekannt, unter anderem der Trochetiaboutoniana, der Nationalblume von Mauritius. Dieser spektakuläre Berg, mit all seiner Symbolhaftigkeit und mysteriösen Vergangenheit, trägt weiter zur ohnehin schon wunderschönen Landschaft und der beliebten Gegend von Le Morne bei, die auch einen der schönsten Strände der Insel bietet. 

Wenn Sie nach einer beeindruckenden Unterkunft suchen, die Ihnen leichten Zugang zu einigen der faszinierendsten Sehenswürdigkeiten in Mauritius gibt, dann wählen Sie eines unserer fabelhaften Sun Resorts . Mit Anlagen sowohl im Osten als auch im Westen der Insel, bieten unsere Resorts den idealen Ausgangspunkt, um von hier aus all die anderen wundervollen Orte der Insel zu entdecken. Kontaktieren Sie uns für weitere Information oder um den Urlaub Ihres Lebens zu buchen. 

Related News Block in Content

Verwandte Nachrichten