Anruf
+230 4020153
Nachrichtenredaktion
  • #Mauritian Cuisine
  • #Ambre Mauritius

Dieses Drei-Gang Menü müssen Sie probieren

June 04 2018

Für manche Menschen ist Essen mehr als nur eine lebenswichtige Quelle zur Nahrungsaufnahme; viele sehen es als eine Erinnerung an ihre Herkunft, für andere ist es eine Möglichkeit ihre Lieben zusammenzubringen, während wieder andere essen, um schön zubereitete und geschmackvolle Speisen zu genießen.

                       
Viele "Foodies" sind bekannt dafür, dass sie ständig auf der Suche nach neuen und wunderbaren Gerichten sind und auf dieser Suche auch die Welt bereisen. Das Genießen der lokalen Angebote kann eine bereichernde und aufschlussreiche Erfahrung sein, die Sie auf magische Weise mit der lokalen Kultur, den Bräuchen und dem Erbe eines Landes vertraut macht, egal ob „Foodie“ oder nicht. Während ein Reiseziel wie Mauritius viele Asse im Ärmel hat – seine spektakulären Strände, das funkelnde azurblaue Wasser, die tropische vulkanische Umgebung und eine Fülle an aufregenden Aktivitäten und Erlebnissen – hat es auch eine unglaubliche kulinarische Szene, die Sie nicht verpassen sollten.

Inspiriert von exotischen und aromatischen Gerichten aus Indien, China und Afrika sowie Aromen aus Europa, ist die kulinarische Szene auf Mauritius einfach hervorragend. Genießen Sie hausgemachte, reichhaltige Mauritius-Currys, gönnen Sie sich eine Schale mit chinesischen Nudeln oder boulettes (Dim Sum), probieren Sie den lokalen Dhal Puri oder genießen Sie herrliche gateau piment (Chili-Küchlein). Sie können jedes dieser Gerichte auch mit einem einheimischen Bier, einem tropischen Cocktail oder etwas frischem Kokoswasser kombinieren, die Möglichkeiten für phänomenale gastronomische Erlebnisse auf Mauritius sind fast endlos

 

Von ausgezeichnetem Street Food und authentischen Lokalen bis hin zu feinen Restaurants in der schönsten Umgebung, in Mauritius gibt es Lokale, Restaurants und kulinarische Erlebnisse für jeden Geschmack


Wenn Sie nach einem ganz besonderen Essen suchen, sich aber nicht sicher sind, wohin Sie gehen sollen, dann empfehlen wir Ihnen, das Ambre in Mauritius. Hier erhalten Sie ein köstliches Drei-Gänge-Menü, das es wert ist auf Ihrer Ansichtskarte nach Hause erwähnt zu werden.

Ein Drei-Gang Menü im La Plage, das Sie nicht vergessen werden

 

Das herrliche „adults-only“ Vier-Sterne-Hotel befindet sich an der wunderschönen Ostküse von Mauritius und liegt direkt am unberührten, puderweißen Strand. Das Hotel bietet ein All-Inclusive-Angebot an, was bedeutet, dass Sie in jedem der drei Restaurants vor Ort eine Vielzahl exquisiter Speisen erhalten. Es ist jedoch das spektakuläre à la carte Restaurant La Plage (das einzige Restaurant, das nicht im All-Inclusive-Angebot enthalten ist), das auch den anspruchsvollen Gast zufrieden stellt. Wir stellen Ihnen hier ein ausgezeichnetes Drei-Gänge-Menü vor, das Sie in diesem herrlichen (und romantischen) Strandrestaurant probieren sollten:



Vorspeise: Sautierter Gelbflossenthunfisch mit Palmherzsalat


 


 

Mit größter Sorgfalt und den frischesten, feinsten Zutaten zubereitet, ist der sautierte Gelbflossen-Thunfisch absolut köstlich. Zubereitet von dem angesehenen Chefkoch Kallooa (der seit 40 Jahren bei Sun Resorts arbeitet!), ist dieses Gericht ein gelungenes Beispiel für seine Leidenschaft zum Kochen und die extreme Sorgfalt, mit der er arbeitet.

 

Der Gelbflossen-Thunfisch wird mit dem Respekt behandelt, den er verdient und wird bis zur Perfektion gebraten, wobei sein Kern schön zart und rosa bleibt. Begleitet von einem der berühmtesten Salate der Insel, dem Palmherzsalat, der auch "Millionärssalat" genannt wird (wegen seiner zentralen Zutat und der damit verbundenen Kosten), kombiniert dieses Gericht gekonnt weiche saftige Texturen mit der perfekten Anteil an Crunch. Der Salat selbst wird aus den besten Palmenherzen der Region hergestellt und ist ein wunderbar frischer Begleiter zum Fisch. Diese leckere und sehr beliebte Vorspeise, die von einigen der Stammgäste des Ambre immer wieder bestellt werden – wird Sie sicher nicht enttäuschen!

Hauptgericht: Gebratener Vielle Rouge

 

 



Wegen der vielen verschiedenen Zubereitungsarten und seiner wunderbaren Textur ist der Vielle Rouge – auch bekannt als Blacktip-Zackenbarsch, einer der Lieblingsfische des Chefkochs und ein Muss auf Mauritius. Dieser schmackhafte lokale Fisch wird perfekt zubereitet und prächtig präsentiert und mit einer Limettensauce und frischem Gemüse der Saison perfektioniert. Es gibt kaum etwas Schöneres, als ein so wunderbares, frisches Fischgericht zu genießen, während man vom Restaurant aus den außergewöhnlichen Blick auf das funkelnde Meer hat – das ist Inselleben vom Feinsten.

Dessert: Schokoladen Dacquoise